Rückschau


 Sa., 26. Okt. 2019, Erfurt

 

Herbstexkursion mit der DGGL Thüringen zum Petersberg und dem Gelände der BUGA Erfurt 2021

 Erläuterungen zur Umgestaltung der Freiflächen (Standort Dahliengarten). Foto: GWV 

 

Am Sonnabend, dem 26. Oktober 2019 trafen sich ca. 30 Teilnehmer zur Führung über das ega-Gelände und den Petersberg in Erfurt, um Informationen aus erster Hand zum aktuellen Stand der Vorbereitungen zur Bundesgartenschau zu erhalten: z.B. interessierte die Teilnehmer, welche gärtnerischen Highlights ab dem 23. April zu sehen sind, welche Veränderungen wird es für die Ausstellungsflächen geben, welche Pflanzen und Gehölze werden wie und wo gesetzt, wird bei Neupflanzungen der Klimawandel berücksichtigt? Reicht die noch verbliebene Zeit bis zur Eröffnung für die Vielzahl der Baumaßnahmen und Pflanzungen?

 

 

Nachdem Thomas Bleicher die einleitenden Worte gesprochen hatte, wurde Daniel Zugwurst (Verantwortlicher für Gärtnerische Ausstellung und Wettbewerb der BUGA Erfurt 2021) als Leiter der Führung vorgestellt. Während der Führung erläuterte er die Umgestaltungspläne der Gesamtanlage Petersberg. Interessante Aspekte der bereits begonnenen und der zukünftigen Umgestaltung kamen ebenso zur Sprache wie Hinweise auf Verbleibendes. 

Sa., 26. Oktober 2019, Park an der Ilm

„Welcher Baum ist das?“- Gehölzkundlicher Spaziergang im Park an der Ilm für Kinder und Erwachsene 

mit Dorothee Ahrendt und Barbara Herre

 

Foto: Thomas Bleicher

 

Während dieses, seit langem traditionellen Spaziergangs durch den oberen Ilmpark haben die Gartenarchitektinnen Frau Dorothee Ahrendt und Frau Barbara Herre, Verein Grüne Wahlverwandtschaften, einige der dortigen Bäume und deren Merkmale vorgestellt. Die fachkundige Führung ermöglichte es den interessierten Teilnehmern einmal mehr, die Schätze und Besonderheiten aus dem großen Bestand an bemerkenswerten Bäumen im Ilmpark zu entdecken. Etliche Fragen, z.B.  zur Bestandspflege und speziellen Erkennungsmerkmalen, wurden ausführlich beantwortet.