goethes hausgarten


an Goethes Wohnhaus, UNESCO Welterbe

regelmäßig gestalteter bürgerlicher Hausgarten

 

Größe: 2050 m²

 

1782 zog Goethe in das Haus am Frauenplan. Der Garten diente überwiegend als Nutzgarten. Seit 1886 ist er der

Öffentlichkeit zugänglich.

 

Trägerin: Klassik Stiftung Weimar