Achtung Park – keine Müllhalde!
 

Anlässlich des 200. Jubiläums der Veröffentlichung von Goethes Roman »Die Wahlverwandtschaften« konzentrierte sich das diesjährige Programm der Klassik Stiftung Weimar zum Goethegeburtstag im besonderen Maße auf die Natur. Schülerinnen und Schüler aus Weimarer Schulen beschäftigten sich in Workshops und Führungen mit der Gestaltung des Parks aber auch dem heutigen Umgang mit der historischen Parklandschaft.

Frau Katja Weber und die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse des Goethegymnasiums  entwarfen im Workshop "»Achtung Park – keine Müllhalde« Schilder, die helfen können, die Schönheit des Parks zu erhalten. Der Verein prämierte die besten Arbeiten.



Lege dich auf der Wiese nieder und singe schöne Lieder
1. PLATZ


2. PLATZ


3. PLATZ



Lass die Blume stehen, sonst wird´s dir schlecht ergehen





Mehr Exotik



Ein friedlicher Ort



Hier ist ein Ort des Friedens



Relax









Lass die Blumen solang stehen, bis sie verwehen



Lasst mich bitte brüten



Genieße die Natur




Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein


Hier ist ein ruhiges Plätzchen zum Lesen


Lasst die Blumen sauber dann gibt es Frühlingszauber


Bau dein Zelt auf, blicke in die Ferne, freu dich drauf und beobachte die Sterne